Das war die tollste Party des Jahres. Mehr als 12.000 beim Sommerabschluss im "PRIVILEGE" auf Ibiza. Die größte Disco der Welt.

Der größte Club der Welt befindet sich selbstverständlich auf Ibiza - wo sonst? Aber auch wenn man das weiß, ist man doch kaum vorbereitet auf die gigantischen Ausmaße, die das Privilege tatsächlich hat. Der Main Room ist wie eine Flugzeughalle - alleine hier würden die meisten anderen Clubs komplett hineinpassen. Mit dieser Größe ist das Privilege für spektakuläre und grandiose Partys bekannt, wie das kein anderer Club der Insel kann.
 
 
Seine Anfänge unter dem legendären Namen Ku sind eine der Wurzeln der Ibiza-Party-History, und die Manumission, eine der berühmtesten Partys jemals, trug den Club unter dem Namen Privilege für über ein Jahrzehnt in neue Höhen. Ein Swimmingpool bildet das Zentrum und drum herum gruppieren sich auf verschiedenen Leveln scheinbar endlose Areas und Nebenräume - das Privilege reißt alle Grenzen ein, die ihr bisher beim Clubben erfahren habt.
Zum Saisonausklang fanden sich mehr als 12.000 ein. Es war die Nacht bevor sich Ibiza schlafen legt. Wer dabei sein wollte, brauchte eines: Viel Geld! Der Eintritt - 75 Euro. 1 Bier 10 Euro, ein Red Bull Wodka 16 Euro, Cola 10 Euro. Champagner Magnum 2000 Euro. Der teuerste Champagner Brignac Brut Gold 120.000 Euro. Aber auch der wurde von reichen Indern bestellt.
Alles in allem eine tolle Nacht! Bis zum nächsten Jahr!
Fotos: ©ABCpix.net/ privilege/ phrank.net/ Roberto Castano/ tilllate.com
 JF ABC-onlinemagazin 09.10.2012
 

Sie haben Fotos und Stories für uns?
Dann mailen sie uns unter abc@abcpix.net

1. Bild in größtmöglicher Qualität.

2. Bild beschreiben.

3. Name und Kontaktmöglichkeit.


 

ZURÜCK ZUM ARCHIV

      •  ABCpix.net | MCTVpress  •  
  •   VIENNA / AUSTRIA / EUROPE   •  
  •  Telefon: +43(0)699 1811 42 42  •  
  •  powered by guplay  •