Michael Haneke ist Waidhofner Schlossbesitzer 

Der vielfach preisgekrönte Regisseur Michael Haneke wird noch heuer in sein wunderschönes Schloss Meires im Waldviertel einziehen.
Spätestens seit "Das weiße Band" und "Die Klavierspielerin" ist der in München geborene, seit vielen Jahren nahe Wr. Neustadt ansässige Filmregisseur und Drehbuchautor Michael Haneke jedem ein Begriff. Stolz kann das Land sein auf diesen mit zwei Goldenen Palmen der Filmfestspiele Cannes, dem Golden Globe Award und dem Europäischen Filmpreis Ausgezeichneten.
Umso größer ist die Freude, dass dem wunderschönen Schlösschen mit seinen hundert Fenstern nicht nur eine umfassende Renovierung widerfährt (auch das Denkmalamt freut sich), sondern vielmehr, dass Haneke, der im Frühjahr seinen 70. Geburtstag feierte, samt Ehefrau Susanne hier sein bleibendes privates Domizil aufschlägt: "Wir haben ein größeres Haus gesucht, und dieses waldige Land gefällt uns gut. Wir arbeiten beim Renovieren selber mit und werden sicher heuer noch einziehen!", versicherte Susanne Haneke das schon sichtbar fortgeschrittene Vorhaben.
"Wir haben hier nichts Künstlerisches vor - es bleibt ein rein privates Refugium. Am kulturellen Leben der Region nehmen wir aber teil - wir waren bereits auf der Rosenburg und haben uns 'Wie es euch gefällt' von Shakespeare angeschaut", gibt die Regisseursgattin und Besitzerin eines Antiquitätengeschäfts in Wien Einblick in Privates.
Der Bezirk Waidhofen und die Bewohner rund um Meires dürfen also gespannt sein, ob Haneke sein Versprechen einlöst und sich mit dem Bürgermeister "einmal zusammen setzt" oder sogar einem regionalen Fest beiwohnt
Fotos: ©ABCpix.net
 JF ABC-Onlinemagazin 22.08.2012
 

Sie haben Fotos und Stories für uns?
Dann mailen sie uns unter abc@abcpix.net

1. Bild in größtmöglicher Qualität.

2. Bild beschreiben.

3. Name und Kontaktmöglichkeit.


 

ZURÜCK ZUM ARCHIV

      •  ABCpix.net | MCTVpress  •  
  •   VIENNA / AUSTRIA / EUROPE   •  
  •  Telefon: +43(0)699 1811 42 42  •  
  •  powered by guplay  •