AL Capone Villa in Palm Beach ist um 8 Millionen Dollar zu haben. 

Cooles Investment in Florida. AL Capone Villa in Palm Beach wird verkauft. 8 Millionen Dollar für ein traumhaftes Haus und ein Flair von Amerikas Staatsfeind Nummer 1.
Al Capone, der Supergangster der USA kaufte sich am Höhepunkt seiner Macht als Unterweltsboss von Chikago dieses Grundstück 1928 um 40.000 Dollar und errichtete für damalige Zeiten ein Traumhaus auf 93 Palm Avenue in der der Nähe von Miami Beach. 1931 wird der Supergangster, der unzählige Morde auf seinen Gewissen hatte, wegen Steuerhinterziehung zu 11 Jahren Gefängnis verurteilt. 9 jahre davon verbrachte Capone auf der Gefängnisinsel Alcatraz vor San Franciso ehe er 1939 entlassen wurde und er als reifer Mann auf seinen Besitz nach Florida zurückkehrte. 8 Jahre lebte der wohl umstrittenste und gefährlichste Mann Amerikas in seinen Traumdomizil in Florida.
Capone lebte das Dasein eines Pensionisten mit gefährlicher Vergangenheit. 1947 starb der Unterweltboss im Kreise seiner Familie an einer Lungenentzündung. Sein Mythos ist ungebrochen. Das Haus hat 800m 2 Wohnfläche, 7 Schlafzimmer, 7 Bäder, einen eigenen Bootshafen und schwarz goldene Art Deco Toiletten aus dieser sagenhaften Zeit.
Der jeztige Besitzer Peter Corsell hat das Haus total renoviert und möchte es jetzt verkaufen. Die neuen Besitzer haben neben einen Traumhaus auch den Vorteil bei Geshäftsverhandlungen den Hinweis zu geben, dass Al Capone hier einst gelebt hat.
Das macht manche Verhandler womöglich eine Spur vorsichtiger.
Fotos: ©ABCpix.net/Handout
 JF ABC-Onlinemagazin 01.08.2012
 

Sie haben Fotos und Stories für uns?
Dann mailen sie uns unter abc@abcpix.net

1. Bild in größtmöglicher Qualität.

2. Bild beschreiben.

3. Name und Kontaktmöglichkeit.


 

ZURÜCK ZUM ARCHIV

      •  ABCpix.net | MCTVpress  •  
  •   VIENNA / AUSTRIA / EUROPE   •  
  •  Telefon: +43(0)699 1811 42 42  •  
  •  powered by guplay  •