Das Schuhmacherhandwerk zeigt seine "verrückteste" Seite. 2.Platz für Günter Näymayr mit Model TONY REI

 
Beim Award for the Crazy Shoe 2016 Vienna im Studio 44 übertrumpften sich Designer aus ganz Europa mit außergewöhnlichen Ideen zum Thema "Schuhwerk". Letztendlich ging der "Award for the Crazy Shoe" an Jennifer Cavanaugh aus Gmünd, Niederösterreich, mit „It’s me, Mario!“. Den zweiten Platz holte Günter Näumayr "mit Model Tony Rei" aus Wien mit „Ich steh am Wörthersee“. Heuer wurden bereits zum neunten Mal die verrücktesten Schuhe Europas mit dem Crazy Shoe Award ausgezeichnet. Dieser Preis wird von der Landesinnung Wien der Schuhmacher jährlich für die originellsten Schuh-Kreationen vergeben.
Leistungsschau der handwerklichen Genialität und Kreativität.
Der Aufruf zur Gestaltung der Schuhe ergeht an alle Schuhmachermeisterbetriebe, Schuh-Designer und Schuhmanufakturen Europas. Und tatsächlich gibt es eine große Zahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die aus ganz Europa (Deutschland, Finnland, Griechenland und natürlich aus Österreich...) Ihre Einreichungen nach Wien senden. Die 1., 2. und 3. Plätze werden schließlich durch eine Fach- und Promi-Jury (u.a. mit Chris Lohner) ermittelt und vor Ort auch prämiert.
"Der ‚Award for the Crazy Shoe‘ soll das kreative Potenzial im Schuhmacherhandwerk zeigen und fördern", sagte Innungsmeister Mirko Snajdr.
Das präsentierte Können lässt Jahr für Jahr staunen. Denn tatsächlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die einzige Vorgabe lautet: Der präsentierte Crazy Shoe muss tragbar sein. Vom urigen Trachtenpärchen, dem furchtlosen Dragon Hunter oder einer Reise in die unendlichen Weiten des Weltalls mit The Sky is not the limit bis zu „Kind bleiben und an Märchen glauben“ war die schuhmacherische Phantasie schier grenzenlos.

 
 VG ABCpixNEWS 29-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net
 

Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

RIO DE JANEIRO: DER SCHÖNSTE UND GEFÄHRLICHSTE SELFIE-SPOT DER WELT.

 
Es ist der schönste, aber auch gefährlichste Ort der Welt ein tolles Selfie via Internet seinen Freunden zukommen zu lassen. Der 1000 m hohe Pedra da Gavea in Rio de Janeiro.
Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Ein atemberaubender Blick über Meer und Rio, aber nicht ungefährlich.
Für Olympiateilnehmern ein Muss.

 
 JF ABCpixNEWS 28-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

ÖSTERREICHS GRÖSSTER SCHLEPPERPROZESS IN EISENSTADT BEGONNEN

 
Vor dem Landesgericht Eisenstadt unter dem Vorsitz von Richter Dr.Wolfgang RAUTER hat heute der bisher grösste Schlepperprozess Österreichs begonnen.
Insgesamt stehen 7 kosovarische und mazedonische Staatsbürger vor Gericht. Hauptangeklagter ist der 55 jährige SALIH KRASNIC (Verteidiger Christian Lackner) dem alleine 53 Schleppungen vorgeworfen werden.
Insgesamt soll die Bande mehr als 110 Personen via Serbien, Ungarn und Österreich illegal in den Schengenraum gebracht haben. Weiters werden ihnen mehrere Einbruchsdelikte vorgeworfen.

 
 JF ABCpixNEWS 25-04-2016
Fotos zeigen: Hauptangeklagter SALIH KRASNIC mit Verteidiger Christian Lackner, Schwurgerichtssaal Eisenstadt, Richter Wolfgang Rauter ©ABCpix.net
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

HOFFNUNG FÜR HANNES FÜHRINGER IM KAIRO TODESKNAST-SPENDE VON HOHEN MILITÄR UND FPÖ POLITIKER WERNER HAMMER

 
Seit fast 5 Jahren sitzt der Österreicher Hannes Führinger in einem Höllenknast in Kairo und hat schwere gesundheitliche Probleme.
Nun hat sich Aussenminister Kurz persönlich der Sache angenommen und mit seinen ägyptischen Amtskollegen Kontakt aufgenommen.(ABCpixNEWS berichtete)
Jetzt hat sich ein hoher Offizier des Österreichischen Bundeheeres bei der Gattin Lisa Führinger gemeldet. Oberst Werner Hammer, auch Bezirksvorsteher Stellvertreter von Wien Donaustadt (180.000 Einw) und hat ihr eine Spende von 1000 Euro überreicht.
"Hannes Führinger war 7 Jahre Soldat bei uns und war auch in mehreren Auslandseinsätzen tätig. Wir wissen,dass er unschuldig ist und möchten die Familie dahingehend unterstützen, damit das alles zu einem guten Ende kommt".
Die in dem Fall engagierte Anwältin Astrid Wagner hat den Kontakt zu dem hohen Offizier hergestellt.

 
 JF ABCpixNEWS 25-04-2016
Fotos zeigen: Lisa Führinger mit Oberst Hammer, Oberst Hammer, Hannes Führinger als Heeressoldat, Hochzeitsfoto, Gefängnis in Kairo, Anwältin Wagner©ABCpix.net
 
»Zur ABCpixNEWS-Story über Hannes Führinger«
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

"HERCULES" IST EIN LIGER UND DIE GRÖSSTE KATZE DER WELT.

 
Er wird im Guiness Buch der Rekorde geführt und ist ein Liger.
Eine Kreuzung aus einem männlichen Löwen und einer Tigerin.
Herkules wiegr 418 kg ist 3,40m gross und 1,20 hoch und ist ein äusserst liebliches und gutmütiges TierAuf der. Myrtle Beach Safari Ranch in South Carolina ist er der Superstar und wer sich traut kann mit ihm ausgiebigst schmusen und kuscheln.
Aber aufpassen: Herkules verschlingt täglich an die 45kg Fleisch. Liger können nur in Zoos gezüchtet werden, da Tiger und Löwen in unterschiedllichen Lebenswelten aufgezogen werden. Aber lieb ist er trotzdem.

 
 FS ABCpixNEWS 22-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

SPEKTAKTULÄRER VATERSCHAFTSSTREIT IN SPANIEN: IST DER STIERKÄMPFER MANUEL DIAZ DER SOHN DES LEGENDÄREN MANUEL BENITEZ ALIAS "EL CORDOBES"?

 
Grosse Aufregung in Spanien. Der legendäre und populärste Stierkämpfer Spaniens "El Cordobes" wird konfrontiert der Vater des ebenfalls populären Stierkämpfers Manuel Diaz zu sein.
Der spaniche Superstar soll eine Liason mit einer spanischen Bediensteten unterhalten haben, aus der Manuel Diaz stammt. Der heute 79 jährige EL Cordobes bestreitet dies vehement.
Nichts desto trotz wurde der kleine Manuel ein ebenso bedeutender Stierkämpfer in Spanien.
Eine von El Cordobes gebrauchte und von Privatdetektiven sichergetellte Serviette soll nun mittels DNA Spuren Klarheit bringen.
Manuel Diaz Anwalt dazu: "Es ist zu 99% sicher, dass mein Klient der Sohn des legendären Stierkämpfers ist".
Die Gene dazu hat er jedenfalls. In Spanien ein Riesenthema. Nächste Woche soll die Entscheidung fallen.

 
 FS ABCpixNEWS 20-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net/ EXCLUSIV für ParisMatch-FRITZ SCHIMKE
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

HAPPY BIRTHDAY QUEEN ELISABETH. DIE ENGLISCHE MONARCHIN FEIERT DONNERSTAG IHREN 90. GEBURTSTAG

 
Da hat selbst die ehrwürdige Queen keine Chance: Mit Sohn Charles und Enkel William posierte die Regentin für ein Foto - doch der Abräumer ist Urenkel George.
Verschmitzt lächelnd schaut der pausbäckige Zweijährige in die Kamera, während er sein Händchen in der Faust des Vaters versenkt. Dabei steht er auf einem Stapel Styropor-Platten, um für das Foto auf Augenhöhe mit der illustren Verwandtschaft zu sein. Das ist sehr niedlich - und lässt die verkrampft dreinblickenden "großen" Royals echt alt aussehen.
Der Fotograf Ranald Mackechnie hat das offizielle Geburtstags Foto im Weißen Salon des Buckingham Palace gemacht. In Auftrag gegeben hatte es die Royal Mail, die anlässlich des 90. Geburtstags der Queen am 21. April neue Briefmarken der Königsfamilie herausbringt. Weitere sechs Marken der Post zeigen Familienszenen aus dem Leben der Queen, in Farbe und Schwarz-weiß.

 
 JF ABCpixNEWS 20-04-2016
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

ES WIRD DER MORDPROZESS DES JAHRES IN ÖSTERREICH. EIN 24 JÄHRIGER ASYLANT AUS GAMBIA SOLL DIE BILDHÜBSCHE AMERIKANERIN LAUREN MANN(24) IN IHRER WOHNUNG IN WIEN NACH EINEM SEXAKT ERSTICKT HABEN

 
Die junge Amerikanerin aus Boulder, Colorade aus wohlbehüteten Verhältnissen studierte in Österreich Germanistik und wohnte in einer kleinen Wohnung in der Wiener Innenstadt. Lauren war ein ganz reizendes, hilfsbereites Wesen und war für die Sorgen und Nöten von verfolgrten Ausländern sehr aufgeschlossen. So gewährte sie dem 24 jährigen Abdou I. aus Gambia, der von Fahndern der Polizei bereits gesucht war, bei ihr Unterkunft. Bis zum 23.Jänner 2016. Dann kam es zu dem schrecklichen Zwischenfall, den jetzt ein Geschworenengericht zu klären hat.
Verteidigt wird der Gambier von der Wiener Staranwältin Dr. Astrid Wagner.
"Mein Mandant sagt nichts zu der besagten Nacht. Er sagt nur, dass er die Person fast gar nicht kenne. Und, dass er zu diesem Zeitpunkt gar nicht mehr in Österreich war."
Dagegen spricht, dass DNA Spuren beweisen, dass es mit dem Opfer zu einem Geschlechtsverkehr gekommen ist, der dann tödlich endete. Lauren wurde erstickt!

 
 JF ABCpixNEWS 08-06-2016
Fotos zeigen: Lauren Mann, der Verdächtige ABDOU I., Verteidigerin Dr.Astrid Wagner, Tatort in Wien Wieden, Elternhaus von Lauren Mann in Colorado. ©ABCpix.net/ CEN
 

TZ KRONE / Austria

Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

Dr. Wolf-Georg Schärf: „Rechtzeitige Beratung spart viel Geld!“

 
Mit diesen Worten eröffnet Dr. Schärf nach einer kurzen, jedoch überaus herzlichen Begrüssung unseres Redaktionsteams das Gespräch. Es geht um Paragraphen und Gesetze, die stets komplexer werden und für den Normalverbraucher nicht zu durchschauen sind. Und prompt überrascht der brillante Rhetoriker mit einer weiteren, eigentlich recht einleuchtenden Aussage, die bereits wie eine dringende Bitte klingt. Nicht warten. Gleich zum Anwalt. Das wird teuer, könnte man denken. Doch weit gefehlt. Je früher ein Anwalt eingeschaltet wird, umso leichter sind die Dinge wieder einzufangen, bevor sie komplett aus dem Ruder geraten. Bereits Napoleon hat seine Schlachten mit Speed gewonnen. Die Taktik ist bewährt, und gilt auch im Rechtswesen. Der Schnellere siegt. Punktum.
 
Machbare Lösungen gefragt
Es gibt Situationen, die mitunter ziemlich verfahren wirken. Hier können Kompromisse Wunder wirken. Es gibt Dinge, die einfach nicht machbar sind. Dem gegenüber stehen praktikable Lösungen, also Ziele, die erreichbar sind. Träume haben in der Materie keine Daseinsberechtigung, so viel steht fest. Speziell das Strafrecht ist hier sehr anfällig, hier werden vielfach die tollsten Dinge versprochen, die abgehoben und fernab der Realität liegen. Irgendwo zwischen Durchsetzung und dem konsequenten Bestreben, niemand ernsthaft auf den Schlips zu treten, liegt die Ideallösung. Draufkommen muss man, das ist die enorme Herausforderung, so Dr. Schärf. Sinnvolle Lösungen sind nahezu immer realisierbar, auch wenn es nicht immer die perfekte Win-Win Situation wird. Referenzen ohne Ende …
Der aus den Medien bekannte Anwalt kann auf zahlreiche Publikationen verweisen. Diese reichen von Ermittlungen über Insidertrading in Österreich, Unternehmenskauf und Abwicklung, Staatshaftung und Föderalismus, Rechtsmittelverfahren, strategische Unternehmensplanung als Rechtspflicht des Vorstandes, Erkenntnisse zu gewerberechtlichen Geschäftsführern, Grundrechte in der EU sowie zahlreiche Statements über europa- und gesellschaftsrechtliche Publikationen. Nicht zu vergessen, die Anfechtung der Wahl der Arbeiterkammer. Wo die einen wollten, da wollten die anderen so gar nicht, gemeint ist die ÖVP, die sich stur stellte. Kurzum: Die Liste der Erfolge kann sich sehen lassen. Kein Wunder, dass Dr. Schärf auch vor dem höchsten EU-Gericht eine gute Figur abgibt. Der Mann versteht sein Handwerk!

 
Keine Angst vor Betriebsprüfungen!
Es liegt in der Natur der Dinge, dass Unternehmen, Steuerberater und die Finanz sehr unterschiedliche Vorstellungen haben. Unternehmen betreiben Gewinnmaximierung und wollen möglichst wenig vom sauer verdienten Geld abgeben. Dann die unermüdliche Truppe der Steuerberater, die eigentlich fast schon der Kreativbranche zuzuordnen sind und laufend neue Steuersparmodelle kreieren. Dem gegenüber eine sehr hartnäckige Finanz, deren oberste Maxime es ist, die leeren Staatskassen zu füllen. Die Ziele dieser sehr unterschiedlichen Positionen erfolgreich unter einen Hut zu bekommen ist eine sehr komplexe Angelegenheit. Nicht selten kommt es vor, dass die Unternehmer zwischen die Fronten und zum Handkuss kommen. Doch das müsste nicht sein. Kommt der erste Brief von der Finanz, heisst es Handeln. In diesem Stadium ist noch Spielraum, die Dinge ins rechte Licht zu rücken und das Desaster zu vermeiden. Vorausgesetzt, ein Profi mischt mit: Dr. Schärf versteht es bestens, auch in sensiblen Punkten einen sinnvollen Lösungsansatz zu finden und diesen ins Trockene zu bringen. Doch wie gesagt: Der Anwalt gehört von Anfang an ins Boot, damit dieses auf Kurs bleibt.

 
Steuerrecht, Erbrecht, Finanzrecht
Der Mastermind der Paragraphen liebt Abwechslung. Internationale Erfahrungen bei anspruchsvollen Projekten lassen sein Potenzial nur ansatzweise erahnen. Das erklärt, warum die Statements von Dr. Schärf in ORF, ATV und den gängigen Printmedien stets gefragt ist. Auf die Politik angesprochen, ist leichte Kritik zu vernehmen. Hier braucht es einiges an Mehrarbeit, um die einzelnen Aspekte verschiedenster Verfahren näher zu beleuchten, um für den Fall gewappnet zu sein. Man muss lesen, sich informieren, und: Handeln! Argumente brauchen Vorbereitung, er vermisst die Tiefe. Die Akten müssen akribisch durchgeforstet werden, er denkt an ein 5-Mann-Team im Kanzleramt. In der Politik wird sichtlich zu viel geredet, er vermisst, wen wundert`s, die eigentlichen Taten. Lob für die EU – die haben 95 % Transparenz. Das ist doch was. Da können sich unsere Nationalhelden sichtlich eins abschneiden. Klare Worte für oft unklare Verhältnisse. Da ist einfach zu viel Spiel drin.

 
Gesellschaftspolitischer Sprengstoff
Andere Länder, andere Sitten: Die Moralvorstellungen unterschiedlicher Nationalitäten ist eine besondere Herausforderung für die heimische Judikatur. Für den Anwalt bedeutet dies, sehr multikulturell zu agieren. Im Mittelpunkt der Überlegung steht das Individuum. Es gilt, den Respekt dem Einzelnen gegenüber ebenso zu wahren wie Tradition und alte Gepflogenheiten, um unterschiedliche Positionen zu entwirren und die gewünschte Harmonie aufkommen zu lassen. Wie in allen Bereichen des Rechtswesens ist es Gebot der Stunde, das Vorfeld bestmöglich auszuleuchten, das spart reichlich Ärger und Geld.

 
Innovation gefragt
Das Rechtswesen braucht neue Perspektiven und Ansätze. Strukturen und Denkmuster sind vielfach verkrustet, es fehlt an Kreativität. Gerade in traditionellen Bereichen bilden soziologische Besonderheiten inmitten des rechtlichen Frameworks, komplexe Zusammenhänge sind an der Tagesordnung. Die Situationsanalyse erfordert besondere Aufmerksamkeit, der Teufel steckt meistens im Detail, multiple Kausalzusammenhänge erschweren die Einschätzung der Lage. Das Resultat komplexer Probleme lässt eines erkennen: Neue Ansätze sind gefragt. Die Welt braucht Vorreiter. Keine Rambos. Es braucht Diplomatie und Fingerspitzengefühl. Mit einem schicken Florett ist vielfach mehr zu erreichen als mit der angestaubten Holzkeule, da soll noch einer sagen, die Juridikatur ist eine trockene Sache. Der sehr feinsinnige Humor des Juristen macht diesen unheimlich sympathisch, keine Frage. Doch er hat Prinzipien, und daran gibt es nichts zu rütteln: Qualität ist das Gebot der Stunde. Zwischen einem Benz und einem kleinen Koreaner gibt es merklich Unterschiede. Diese können das Zünglein an der Waagschale sehr nachhaltig beeinflussen, so Dr. Schärf. Er lacht. Und freut sich auf die nächste Partie Golf.

 
Autor: Michelle Knabl, Thomas Winkler
 
 JF ABCpixNEWS 19-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net/ Heinz Himmer-Press-Media Agency KG
 

Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

IM NEUEN RED BULLETIN MAGAZIN: DIE 10 PERSÖNLICHEN ERFOLGSREGELN VON LIVERPOOL TRAINER JÜRGEN KLOPP "ICH WÜRDE KEIN" A….LOCH VERPFLICHTEN, NUR WEIL ER GUT FUSSBALL SPIELEN KANN.

 
MENSCHEN MOTIVIEREN, ZU HÖCHSTLEISTUNGEN ANTREIBEN, ZU SIEGERN MACHEN – KAUM JEMAND KANN DAS BESSER ALS JÜRGEN KLOPP. DER PROFUNDE FUßBALLKENNER RAPHAEL HONIGSTEIN BESCHREIBT DIE ZEHN PERSÖNLICHEN ERFOLGS¬REGELN DES ERSTEN DEUTSCHEN FC-LIVERPOOL-TRAINERS.
 
1. Erfolg kommt immer von innen
„Wer sich auf seinen Job konzentriert und motiviert ist, den empfange ich mit offenen Armen.“

 
2. Wie gut du bist, zeigt sich an schlechten Tagen
„Einen guten Tag hat jeder mal. Aber an einem schlechten Tag musst du können. Dafür lebst du als Sportler, da musst du dich zur Wehr setzen.“

 
3. Sei du selbst, mit allen Facetten und Extremen
 
4. Verwandle Probleme in Chancen - mit Humor
 
5. Schwöre dein Team auf gemeinsame Werte ein
 
6. Nimm jeden Einzelnen als Einzelnen wahr
 
7. Lebe vor, was du von anderen verlangst
Das Mittel dazu sind lange Gespräche, in denen er alles über seine Spieler, ihre Hoffnungen und Ängste erfahren möchte.

 
8. Stecke erreichbare, nahe Ziele
Von Spiel zu Spiel denken – auch das ist typisch Klopp. „Ein Skiläufer“, sagte er, „reißt ja auch nicht nach dem ersten Tor die Hände jubelnd in die Höhe und schwingt ab.“

 
9. Fördere Stärken, statt Schwächen zu kritisieren
“Es geht nicht darum, die elf besten Spieler zu finden, sondern die elf, mit denen die Wahrscheinlichkeit zu ¬gewinnen am höchsten ist”

 
10. Bleib in Krisen gelassen
Die meisten Trainer setzen demons¬trativ Aktionen, wenn die Resultate länger ausbleiben. Klopp tut das genaue Gegenteil.

 
 GG ABCpixNEWS 17-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net/ The RED BULLETIN
Storyauszug: The RED BULLETIN
 

»Zur Story auf The RED BULLETIN«
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

DIE OFT SELTSAMEN WEGE DIESER WELT

 
Oft sind es Jahrhunderte alte Trampelpfade, Leitern die senkrecht an Felsen aufragen, ein Stein der zwischen zwei Felsen steckt oder Wunderwerke der modernen Technik.
Eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind beeindruckend und versetzen uns immer wieder ins Staunen!
ABCpixNEWS hat die oft seltsamsten Wege dieser Welt in einem großen Foto-Essay für Sie zusammengestellt.

 
 GG ABCpixNEWS 15-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net
 
»Zum Foto-Essay: DIE OFT SELTSAMEN WEGE DIESER WELT«
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

DROGERIE TYCOON ANTON SCHLECKER UND FAMILIE NACH INSOLVENZ ANGEKLAGT: ES DROHEN BIS ZU 10 JAHREN HAFT

 
Vorwürfe gegen Anton Schlecker: Schlecker soll 20 Millionen Euro beiseite geschafft haben!
Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Anton Schlecker erhoben. Sie wirft dem Inhaber des einstigen Drogerieimperiums vor, Geld beiseite geschafft zu haben. Die Drogeriemarktkette ging 2012 Pleite. Zuvor hat Anton Schlecker offenbar Luxusreisen seiner Kinder bezahlt und seinen vier Enkeln insgesamt 800 000 Euro geschenkt.

 
Warum erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen Anton Schlecker?
Anton Schlecker war bis zur Insolvenz der Drogeriemarktkette Schlecker Alleininhaber der Firma Anton Schlecker e.K. Er hat das Unternehmen 1975 gegründet und zu einem Drogerieimperium aufgebaut, bei dem 2012 noch 36 000 Menschen arbeiteten. Keine andere Drogeriemarktkette war größer als Schlecker. Doch 2000 geriet die Handelskette in eine finanzielle Krise. Die Umsätze brachen ein, die Gewinne schrumpften. Am 23. Januar 2012 stellte Schlecker schließlich den Insolvenzantrag. Aufgrund der Rechtsform des Unternehmens – eingetragener Kaufmann (e.K.) – haftet Anton Schlecker mit seinem Privatvermögen für die Verbindlichkeiten der Firma. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Patriarchen vor, dass er geahnt hat, dass sein Unternehmen in die Pleite schlittert. Darum habe er versucht, vorher Vermögen beiseite zu schaffen – etwa indem er es an Familienmitglieder übertragen hat. Die Unternehmerfamilie gehörte einmal zu Deutschlands Superreichen. Noch im März 2009 lag Anton Schlecker laut dem amerikanischen Magazin „Forbes“ mit einem Vermögen von über drei Milliarden Euro auf Platz zehn der reichsten Deutschen.
 
Was sagt der Anwalt von Anton Schlecker zu den Vorwürfen?
Die Verteidiger der Familie Schlecker wollten sich auf Anfrage unserer Redaktion nicht zu den Vorwürfen äußern.
 
Um wie viel Geld geht es?
Nach Recherchen unserer Redaktion werfen die Ermittler Anton Schlecker vor, dass er in 36 Fällen Geld beiseite geschafft haben soll. Insgesamt geht es dabei um einen Betrag von 20 Millionen Euro. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart bestätigte gegenüber unserer Zeitung, dass die Behörde Klage vorm Stuttgarter Landgericht erhoben hat. Details, die sich aus der Anklageschrift ergeben, wollte er jedoch nicht kommentieren.
 
Wie soll Anton Schlecker das Geld beiseite geschafft haben?
Die Ankläger werfen dem einstigen Unternehmer nach unseren Informationen vor, er habe sein Geld vor allem durch überteuerte Verträge mit Firmen seiner Kinder und durch Schenkungen an die Familienmitglieder übertragen. So soll er der Logistikfirma LDG Logistikdienstleistungen, die diese Firma für die Drogeriemarktkette Schlecker erbracht hat, nach Stundensätzen bezahlt haben, obwohl die Abrechnung nach erbrachter Leistung für Schlecker günstiger gewesen wäre. Zudem seien die vereinbarten Stundensätze nicht auf marktüblichem Niveau gewesen und sogar mitten in der Krise noch erhöht worden. Marktüblich seien für die entsprechenden Dienstleistungen rund 18 Euro pro Stunde, sagen mit den Vorgängen vertraute Personen, gezahlt wurden bis zu 30 Euro. Durch einen solchen Vertrag hat Schlecker dem Unternehmen seiner Kinder 2011 offenbar insgesamt elf Millionen Euro übertragen.
 
Gab es solche Verträge nur zwischen LDG und der Drogeriekette Schlecker?
Nein. Beim summenmäßig zweitgrößten Einzelpunkt handelt es sich zwar ebenfalls um einen überteuerten Vertrag mit der Firma LDG von Lars und Meike Schlecker. Dieses Mal geht es aber um einen Vertrag zwischen Schlecker Home Shopping – der Tochter fürs Internetgeschäft – und der Logistikfirma LDG. Durch überhöhte Stundensätze seien auch hier zwischen 2010 und 2012 weitere 3,5 Millionen Euro übertragen worden, heißt es. Bei den restlichen, offenbar beiseite geschafften Beträgen, handelt es sich es um Zuwendungen zum täglichen Leben an Familienmitglieder – in der Regel liegen sie bei unter einer Million Euro. So habe Anton Schlecker seinem Sohn die Renovierung seiner Wohnung im Wert von rund einer Million Euro bezahlt. Außerdem soll er die Kosten für einen Luxusurlaub seiner Kinder auf die Insel Antigua im Wert von fast 60 000 Euro übernommen haben, berichten Insider. Im März 2011 soll er außerdem seinen vier Enkelkindern je 200 000 Euro geschenkt haben. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätige diese Informationen nicht.
 
Ist das alles?
Nein. Die Staatsanwaltschaft wirft Anton Schlecker nach Informationen unserer Redaktion außerdem vor, dass er in der Bilanz der Geschäftsjahre 2009 und 2010 die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit seines Unternehmens nicht richtig angegeben hat. So soll er in diesen Jahren stille Beteiligungen seiner Kinder und Darlehen von Firmen der Kinder zum Eigenkapital hinzu gerechnet haben. Dadurch fiel die tatsächliche Misere, in der das Unternehmen steckte, offenbar erst später auf. Hätte er richtig bilanziert, wäre das Eigenkapital angeblich bereits im Geschäftsjahr 2010 negativ gewesen, berichten Insider. Negatives Eigenkapital bedeutet jedoch nichts anderes als bilanzielle Überschuldung. Darum richtet sich die Anklage auch gegen die beiden Wirtschaftsprüfer, die den betreffenden Geschäftsjahren den Jahresabschluss testiert haben.
 
Gegen wen richtet sich die Klage noch?
Zu den Angeschuldigten zählen auch Lars und Meike Schlecker sowie deren Mutter Christa Schlecker. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, sie hätten Anton Schlecker dabei geholfen, das Geld beiseite zu schaffen. Außerdem sollen die Kinder von der Firma LDG Gewinne an sich selbst abgeführt haben, obwohl das Unternehmen nach Ansicht der Ankläger offenbar verschuldet war. Den Kindern wird außerdem zur Last gelegt, sie hätten vom Geschäftskonto der LDG über 50 000 für Beratungsleistungen an ihre Mutter überwiesen, obwohl diese Beratungen angeblich gar nicht stattgefunden haben.
 
 GG ABCpixNEWS 14-04-2016
BERICHT: STUTTGARTER ZEITUNG
Fotos zeigen: Schlecker Familie, Firmensitz, Privathaus ©ABCpix.net/ DPA
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

DIE ERSTEN FOTOS VOM NEUEN PARADIES VON ANDRE HELLER IN MAROKKO. "MEIN LEBENSWERK BIN ICH"

 

 
 JF ABCpixNEWS 12-04-2016
Fotos: ©exclusiv KURIER FREIZEIT
 

Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

„Color Obstacle Rush Wien“ im Magna Racino! Die Alternative zum Wiener City-Marathon. Weniger Kilometer -mehr Fun.

 
Über 4.500 sportbegeisterte nahmen als Alternative zum Wiener City-Marathon am „Color Obstacle Rush Wien“ am Gelände des Magna Racino in Ebreichsdorf teil! Der spektakuläre Lauf bestand aus 15 Hindernissen, 6 Farbstationen und jede Menge Music entlang des Parcours. Die Stimmung war trotz des relativ kalten Wetters toll und die Teilnehmer hatten sichtlich Spaß an dem etwas anderem Laufevent!
 
 JF ABCpixNEWS 11-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net/ Thomas Lenger-MONATS REVUE/ ORF
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

KEIN WITZ: LINZER WOHNHAUSANLAGE - 2 HUNDE FRISTLOS GEKÜNDIGT!

 
Völlig entsetzt zeigen sich zwei Bewohner der GWG "Leben in Linz" Wohnhausanlageam Magerweg in Linz.
 
Sebastian Klanert und und Michael Pammer wohnen mit ihren beiden Hunden PETZI und TIMO in der Wohnhausanlage.
Nun erreichte sie ein Schreiben mit der Aufforderung, die beiden Hunde mit 15.April zu entfernen. Wegen angeblicher Lärmbelästigung und weil die Hunde an einem angrenzenden freien Feld herumtollen. Für die beiden Bewohner ein unheurer Schock ihre beiden Lieblinge wegzugeben.
Ironischerweise wird in dem Brief auch mitgeteilt, eine Betreuerin einer privaten Tierschutzorganisation, könne sich um die Aufnahme der Tiere kümmern.
In ihrer Verzweiflung wandten sich die beiden an die Wiener Top-Anwältin Dr.Astrid Wagner, die versichert dass eine derartige Kündigung eines Haustieres gar nicht so rechtlich möglich ist. Vielmehr dürfte sich um einen Racheakt eines Nachbarn handeln, der das homosexuelle Paar gerne aus der Anlage haben möchte.
Eine Nachbarin mit einem kleinen Kind versichert, keineswegs von den Hunden gestört zu werden.
Frage: Haben Hunde auch einen Kündigungsschutz?

 
 FS ABCpixNEWS 09-04-2016
Fotos zeigen: Sebastian Klanert und Michael Pammer mit Petzi und Timo, Dr.Astrid Wagner-©ABCpix.net
 

           »»Zum Bericht von PULS4««           

TZ HEUTE / Austria

Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

ICH WILL DOCH NUR SCHMUSEN-BABY ELEFANT NAMPUU ENTKOMMT NIEMAND:

 
Ob man es will oder nicht. Auf der Elefantenfarm Chiang Mai in Thailand ist der kuschelbedürftige Kleine der Star der Touristen. Alle werden abgeschmust.
 
 VG ABCpixNEWS 08-04-2016
Fotos &Viedeo: ©ABCpixCEN
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

COLOR OBSTACLE RUSH: EIN FUN-SPORT ERLEBNIS DER EXTRAKLASSE! SUPERACTION JETZT AUCH IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH

 
DER SPEKTAKULÄRSTE HINDERNISLAUF DER WELT. AM 10.APRIL ERSTMALS IN ÖSTERREICH. AB 10.UHR IM MAGNA RACINO IN NÖ.
15 HINDERNISSE, 6 FARBSTATIONEN UND VIELES MEHR.
EIN BUNTERFRÜHLINGS SONNTAG.

 
Schon beim ersten Lauf in München ging es hoch her. Auch Teams aus Österreich waren dabei. Darunter die FANTASTIC 4 unter der Leitung der Niederösterreicherin Barbara Schwarz waren am 3.April in München am Start.
Alle maskiert und mit Begeisterung bei der Sache. Nicht gewinnen ist wichtig, dabei sein ist alles.

Anmeldungen für SO 10.April: www.colorobstaclerush.de
 
 JF ABCpixNEWS 06-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net
 

TZ HEUTE / Austria

Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

ÄGYPTEN: ÖSTERREICHISCHER EX-POLIZIST UND BERUFSSOLDAT HANNES FÜHRINGER SEIT 4 1/2 JAHREN IN HÖLLENKNAST IN DER WÜSTE.
EHEFRAU LISA: "ICH FÜRCHTE UM DAS LEBEN MEINES MANNES." - WIENER ANWÄLTIN Dr.ASTRID WAGNER MÖCHTE HELFEN.

 

 
 JF ABCpixNEWS 05-04-2016
Fotos zeigen: Hannes Führinger als Polizist, als Heeressoldat, Ehefrau Lisa Führinger, Hochzeitsfoto, Gefängnis in Kairo, Lisa Führinger mit Anwältin Wagner und MR Aktivist Jobstmann©ABCpix.net
 
»Zur ABCpixNEWS-Story über Hannes Führinger«

NUN BERICHTET EMIL BOBI FÜR DAS NACHRICHTENMAGAZIN "PROFIL" ÜBER DIE ERSCHRECKENDEN ZUSTÄNDE IN KAIRO

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

Der Herr der Herrgottsbilder. Privatmuseum in Niedersulz bei Mistelbach.

 
Man braucht nicht besonders religiös zu sein, um von der starken Ausdruckskraft religiöser Kunst angesprochen zu werden. Das kann man in Niedersulz bei Mistelbach besonders gut feststellen – dort hat der leidenschaftliche Sammler Prof. Josef Geissler ein Privatmuseum aufgebaut.
 
Der Sammler
Menschen von seinem Schlage gibt es kaum noch. Im Maleranzug mit weißem Stoffhut, als wäre er ein Arbeiter, führt er die Besucher durch seine Sammlung und spricht dabei über die Exponate. Sachkundig und engagiert weist er auf wichtige Details hin, spannt die ganz großen kulturgeschichtlichen Bögen und wirft eine regionale Zuordnung mal eben so in den Raum. Die Besucher kommen aus dem Staunen nicht heraus.
Besonders erstaunlich ist dabei, daß alles mehr oder weniger auf die verbissene Sammelleidenschaft dieses einen Mannes zurückgeht, dem es schon in Jugendjahren die Kirchen angetan hatten. Während seine Freunde im Freibad Ribiselwein tranken, radelte er die Gotteshäuser ab – aus Kunstinteresse. Später etablierte er sich in der Baudenkmalpflege.
Sein Steckenpferd, das weithin bekannte Museumsdorf Niedersulz, wurde eines Tages vom Land übernommen, die sakrale Sammlung blieb sein Eigentum. Als er dafür eine passende Heimstatt suchte, erwies sich der alte Pfarrhof als perfekter Ort.

 
Das Gebäude
Der Pfarrhof blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, so waren unter anderem die Kardinäle Innitzer und König sowie mehrere Äbte des Stiftes Heiligenkreuz zu Gast. Zu Pfingsten 1983 besuchte Ihre kaiserliche Majestät Zita Maria delle Grazie von Bourbon-Parma den Südmährerhof in Niedersulz, pflanzte eine Linde und speiste im Prälatenzimmer. Bis 1986 war der Pfarrhof bewohnt. Im Jahre 1990 erneuerte man sein Dach, danach stand das Gebäude leer, sein Zustand verschlechterte sich. Als Prof. Josef Geissler für seine Sammlung einen geeigneten Aufstellungsort suchte, lag eine Nutzung des Anwesens nahe. Dafür wurde eine finanzielle Unterstützung der Erzdiözese Wien, der Pfarre und Gemeinde Sulz sowie des Landes Niederösterreich und des Bundesdenkmalamts bereitgestellt. Prof. Josef Geissler und viele Helfer stellten kostenlos unzählige Arbeitsstunden zur Verfügung, auch einige Firmen halfen sogar mit. Die Renovierung dauerte von 2011 bis 2013.
 
Die Renovierung
Der Pfarrhof ist symbolisch gemietet, er ist aus Kirchenhand. Prof. Josef Geissler, der das Niedersulzer Museumsdorf im Grunde mit den eigenen Händen errichtet hat, krempelte auch hier die Ärmel hoch. In Eigenleistung wurde aus dem ermüdeten Anwesen ein Ortsjuwel.
Die Pfarrgemeinde stellte es für zwanzig Jahre praktisch unentgeltlich zur Verfügung, Prof. Josef Geissler übernahm dafür die Instandsetzung. Das Pfarrhaus und eine Mauer wurden fachkundig saniert, der Schuppen in traditioneller Weise neu errichtet. Alle Maßnahmen wurden mit dem Bundesdenkmalamt abgestimmt. Der pastellgrüne Außenanstrich entspricht dem historischen Originalzustand.
Was dabei erhalten werden konnte, blieb an seinem Platz, so beispielsweise die beeindruckenden Steinplatten als Bodenbelag. Vier Räume werden durch die Pfarrgemeinde genutzt, hier befinden sich einige Möbel, josephinisch und jünger.

 
Die Sammlung
Die im Pfarrhof enthaltene Sammlung mit künstlerischen und kunsthandwerklichen Stücken aus mehreren Jahrhunderten braucht sich auch im internationalen Vergleich nicht zu verstecken. In zehn Räumen und dem benachbarten großen Schuppen befindet sich die umfangreiche Sammlung. Tabernakel, Reliquiare, Heiligenbilder, Kruzifixe und Altäre wechseln sich mit Andachtsbildchen, Rosenkränzen, Klosterarbeiten und Weihnachtskrippen ab. Die Exponate sind weitgehend nach Sachgruppen geordnet, darunter finden sich beeindruckende Glanzstücke ebenso wie unauffällige kleine Andachtsobjekte.
 
Der Verein
Die Sammlung ist kein Museum, der dahinterstehende Verein könnte die Auflagen für Museen nicht erfüllen. Es handelt sich um eine Schausammlung, die man nach Anmeldung besichtigen kann. Öffentliche Förderungen wurden lediglich für die Instandsetzung des Gebäudes in Anspruch genommen, den laufenden Betrieb bestreitet man ehrenamtlich.
Durch die künftige Zusammenarbeit mit der Verwaltung des Museumsdorfs, werden die dortigen Besucher auf die interessante Geissler-Sammlung aufmerksam gemacht.
Verein Sakrale Kultur Pfarrhof Herrenhaus, Obmann Manfred Linhart, 2224 Niedersulz 106, Telefon +43 699 12922055. Auch die Umgebung bietet viele Ausflugsmöglichkeiten: Liechtensteinschloß Wilfersdorf, Schloßmuseum Loosdorf, Staatzer Berg, Ruine Falkenstein, Eisenbahnmuseum „Das Heizhaus“ in Straßhof.

 
Bauherr: Pfarre Niedersulz
Planung: Verein Sakrale Kultur im Pfarrhof Herrenhaus
 
 VG ABCpixNEWS 03-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

"JOHANN VON GOISERN" - COOLES BRILLENDESIGN AUS DEM HERZEN ÖSTERREICHS EROBERT DEN WELTMARKT

 
Die Brillenkollektionen der österreichischen Firma POMBERGER-Goisern sorgen international für Furore. Die in dem Familienunternehmen zusammengestellten Farb-und Materialkombinationen können perfekt auf die aktuelle Mode abgestimmt werden. Zentrale des Unternehmens ist in Bad Goisern am Hallstätter See.
 
 PG ABCpixNEWS 02-04-2016
Fotos: ©ABCpix.net/ Peter Güttenberger
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt

COOL: NOVAK PAVLOVIC - MIT 6 WOCHEN DIE SCHÖNSTE HAARPRACHT DER WELT.

 
MUTTER ANITA AUS DÄNEMARK: "EIGENTLICH MÜSSTEN WIR SCHON ZUM FRISEUR GEHEN,ABER ER IST SO SÜSS".
 
 JF ABCpixNEWS 01-04-2016
Fotos: ©ABCpixCEN
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt


 
      •  ABCpix.net | MCTVpress  •  
  •   VIENNA / AUSTRIA / EUROPE   •  
  •  Telefon: +43(0)699 1811 42 42  •  
  •  powered by guplay  •