Bauernstand aus vergangenen Zeiten-Schmucke Bauernhöfe, wunderbare Wiesen und Gärten, dunkle Mägdekammern oder: “Für die Knecht is des Schlechte grad recht”.

 
Anläßlich einer geplanten Verfilmung des Buches „Als ich noch Jungknecht war“, hat es sich ergeben, sich mit dem Bauernstand aus vergangenen Zeiten zu beschäftigen.
Großbauern, Knechte, Mägde, Taglöhner, "Einlieger", "ausgestiftete Kinder” oder die Schattenseiten der Idylle, so könnte man diese Schicksale bezeichnen.
Im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain sind an die 100 wieder errichtete Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie zu besichtigen. Eine Zeitreise durch sechs Jahrhunderte, auf der man die ländliche Vergangenheit in allen Facetten entdeckenkann. Wenn man diese alten Bauernhäuser, Austragshöfe, Kirchlein, Kräutergärten und Greisslerei erforscht, ergibt sich ein gutes Bild über das einfache und vielfältige Leben früherer Zeiten.
Vor allem die Dienstboten hatten einen harten und trostlosen Alltag zu bewältigen. Wenn der Pfarrer von der Kanzel in der Predigt gegen vorehelichen Geschlechtsverkehr wetterte, fiel sein mahnender Blick alleine auf die Dienstboten. Darum ging das Gesinde auch nur zur Messe, weil sie von ihren Dienstherren dazu gezwungen wurden. Die Teilnahme an der österlichen Beichte mussten die Dienstboten mittels Vorlage des Beichtzettels nachweisen. Kirchgangverweigerung hätte dazu führen können, dass der Bauer die Person noch am selben Tag vom Hof verjagt. Dies beschreibt treffend der heute fast ganz in Vergessenheit geratene Georg Eberl aus Piesendorf in seinem Buch.
Drehort soll natürlich wieder einmal das Freilichtmuseum Salzburg werden.
Die dort zuletzt gedrehte Produktion war „Das finstere Tal“ mit Tobias Moretti.

 
Ein Bericht von PETER MARKL
 PM ABCpixNEWS 23-05-2016
Fotos: ©ABCpix.net/ PETER MARKL
 
Seitenanfangtop

1.300 Chefredaktionen, 50.000 Besucher Weltweit.
ABCpix.net: Ihr Partner in New Media + Print + TV. Preiswert und schnell.
+43(0)699 1811 42 42 or:  abc@abcpix.net
MIT EINEM CLICK ZU DEN WICHTIGSTEN MEDIEN DER WELT.

ABCpix.net - Ihr Link zu den grossen Medien der Welt


 

⇐ZURÜCK

Sie haben Fotos und Stories für uns?
Dann mailen sie uns unter abc@abcpix.net

1. Bild in größtmöglicher Qualität.

2. Bild beschreiben.

3. Name und Kontaktmöglichkeit.


 
      •  ABCpix.net | MCTVpress  •  
  •   VIENNA / AUSTRIA / EUROPE   •  
  •  Telefon: +43(0)699 1811 42 42  •  
  •  powered by guplay  •